Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit

Abfahrtszeiten

Ist Ihr Zug pünktlich?
Verfolgen Sie alle Züge hier online!
Wählen Sie Ihren gewünschten Abfahrtsbahnhof.

Abfahrtsbahnhof

Akutmeldungen

Verkehrsmeldungen

Zurzeit gibt es keine Meldungen

Baumaßnahmen

Transdev Regio Ost GmbH erhält Zuschlag für RB 110 Leipzig–Grimma–Döbeln

Leipzig, 03.02.2016

Dies teilten die Aufgabenträger Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig sowie Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen gemeinsam in Leipzig mit. Künftig gibt es mehr Züge zwischen Leipzig und Grimma, bis Döbeln verkehren die Bahnen wie bisher im Stundentakt.

Die Transdev Regio Ost GmbH als Tochterunternehmen der international agierenden Transdev GmbH wird den Betrieb der Linie RB 110 bereits ab 12. Juni 2016 für neuneinhalb Jahre bis Dezember 2025 übernehmen. Der Auftrag hat ein Volumen von jährlich fast einer Million Zugkilometer. Zum Einsatz kommen zehn Dieseltriebwagen, die vom Aufgabenträger zur Verfügung gestellt werden. Das entsprechende Vergabeverfahren zur Bereitstellung von Fahrzeugen hatte der deutsche Ableger der in Luxemburg ansässigen Alpha Trains Europa GmbH bereits im Sommer 2015 für sich entscheiden können.

„Es freut uns sehr, dass wir unsere Erfolgsgeschichte in Sachsen fortschreiben können und eine weitere Ausschreibung gewonnen haben“, sagt Dirk Bartels, Vorsitzender der Geschäftsführung der Transdev Regio Ost GmbH. „Die Strecke ergänzt hervorragend unsere Linie Leipzig–Chemnitz, die wir seit Dezember 2015 betreiben, und das Elektronetz Mittelsachsen, mit dem wir ebenfalls im Juni 2016 an den Start gehen werden.“ Die Transdev-Gruppe wird damit in Zukunft mit einer jährlichen Leistung von rund 7,75 Millionen Zugkilometern eines der größten Eisenbahnverkehrsunternehmen im Freistaat Sachsen sein.

Über die Transdev Regio Ost GmbH:
Die Transev Regio Ost GmbH ist ein Unternehmen der Transdev-Gruppe. Transdev ist mit mehr als 5.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von knapp 850 Millionen Euro der größte private Nahverkehrsanbieter im lokalen Bahn- und Busbereich in Deutschland. Unsere 45 aktiven Tochtergesellschaften bringen mit unseren modernen Fahrzeugen jährlich ca. 240 Millionen Fahrgäste sicher und komfortabel an ihr Ziel. Die Transdev-Gruppe ist ein international agierender französischer Mobilitätsdienstleister mit 83.000 Mitarbeitern in 20 Ländern und den Anteilseignern Caisse des Dépôts sowie Veolia Environnement.

Ansprechpartner für die Medien:
Pressestelle Mitteldeutsche Regiobahn
Tel.: +49 (0) 341 231898 231
presse@mitteldeutsche-regiobahn.de

MRB-Pressestelle

0341 231898 231 presse@mitteldeutsche-regiobahn.de

Ansprechpartner für Medienvertreter (keine Kundenanfragen).

Kundenanfragen

Für Fahrplan-Auskünfte und weitere Kundenanfragen steht Ihnen das MRB-Service-Telefon zum Ortstarif rund um die Uhr zur Verfügung: 0341 231898 288

Region wählen