Willkommen bei der Mitteldeutschen Regiobahn

Die Mitteldeutsche Regiobahn ist für Sie sachsenweit unterwegs. Mit insgesamt fünf Linien verbinden wir die Region mit den Städten Dresden, Chemnitz, Leipzig, Zwickau, Hof, Elsterwerda und Döbeln.

Mit unseren rund 300 Mitarbeiter bringen wir jährlich über 8 Millionen Fahrgäste zur Arbeit, Schule oder attraktiven Freizeitaktivitäten in den schönsten Regionen Sachsens.

Unser freundliches Fahrpersonal sorgt dafür, dass Sie entspannt reisen und schnell und sicher ankommen. Kundenfreundlichkeit liegen uns am Herzen. Daher kümmert sich in jedem Zug ein Kundenbetreuer um Ihre Zufriedenheit. Egal ob Sie einen Fahrschein kaufen möchten, Fragen zu Anschlüssen haben oder Hilfe beim Ein- und Aussteigen benötigen – wir sind für Sie da und wünschen Ihnen allzeit eine gute Fahrt!

Das Liniennetz

Die Transdev Regio Ost GmbH betreibt die Strecken:

  • RE 6 Leipzig - Chemnitz seit Dezember 2015 sowie
  • RB 110 Leipzig - Döbeln seit Juni 2016

Seit Juni 2016 erbringt die Bayerische Oberlandbahn GmbH auch in Sachsen unter der Marke Mitteldeutsche Regiobahn Schienenpersonennahverkehrsleistungen im Großraum Chemnitz sowie zwischen Dresden und Hof mit den Linien:

  • RE 3 Dresden - Chemnitz - Hof
  • RB 30 Dresden - Chemnitz - Zwickau
  • RB 45 Chemnitz - Riesa - Elsterwerda
Streckennetzplan der Mitteldeutschen Regionalbahn
Streckennetzplan der Mitteldeutschen Regionalbahn

Zahlen und Fakten

Unternehmen Transdev Regio Ost GmbH
Firmensitz Leipzig
Geschäftsführer Henning Weize (Vorsitzender), Jan Kleinwechter
Mitarbeiterzahl 94 Mitarbeiter
Auftraggeber Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS), Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL)
Laufzeit RE 6: ab 13.12.2015 bis 2023 optional bis 2025, RB 110 ab 12.09.2016 bis 2026
Verkehrsleistungen RE 6 p.a. ca. 1,0 Mio. Zugkm, RB 110 p.a. ca. 0,95 Zugkm
Unternehmen Transdev Mitteldeutschland GmbH
Firmensitz Chemnitz
Geschäftsführer Henning Weize (Vorsitzender), Jan Kleinwechter
Mitarbeiterzahl 245 Mitarbeiter
  Verkehrsvertrag EMS-Netz mit den Linien RE 3, RB 30 und RB 45
Auftraggeber Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS), Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE), Zweckverband Vogtland GmbH (ZVV), Bayerische Eisenbahngesellschaft GmbH (BEG), Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (VBB)
Laufzeit ab 12.06.2016 bis 2030
Verkehrsleistungen RE 3 p.a. ca. 2,7 Mio. Zugkm, RB 30 p.a. ca. 1,9 Zugkm, RB 45 p.a. ca. 1,1 Mio Zugkm

Unsere Aufgabenträger

Der Tätigkeitsbereich der Aufgabenträger umfasst die Planung, Organisation und die Finanzierung des Schienenpersonenverkehrs (SPNV). Sie stimmen das Fahrplanangebot ab und gewähren Finanzhilfen für Investitionen im SPNV. Darüber hinaus sind die Aufgabenträger in an der Weiterentwicklung der Tariflandschaft mit den zuständigen Verkehrsverbünden beteiligt.

Die enge Zusammenarbeit zwischen Mitteldeutschen Regiobhan und ihren Auftraggebern spielt eine wichtige Rolle. Diese sind im einzelnen:

  • Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL)
  • Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH (ZVMS)
  • Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE)
  • Zweckverband Vogtland GmbH (ZVV)
  • Bayerische Eisenbahngesellschaft GmbH (BEG)
  • Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (VBB)