Schloss Lauenstein

Schloß Lauenstein

Hoch über dem Müglitztal thront malerisch auf einem steil abfallenden Felsen das Schloss Lauenstein. Es ist ein Kleinod sächsischer Renaissancearchitektur und Geheimtipp für Kultur- und Naturfreunde sowie Geschichtsinteressierte. Das Hauptschloss wurde in den vergangenen drei Jahrzehnten umfassend saniert und restauriert und beherbergt heute das Osterzgebirgsmuseum. In über 30 Ausstellungsräumen präsentieren sich Ihnen spannende Geschichten und Geschichte. Groß und Klein sind herzlich eingeladen, die märchenhaften Gemächer des Renaissanceschlosses zu bewundern. Der Vorhof des Schlosses bietet mit dem Kräutergarten Abwechslung und Entspannung. Auch für die jüngsten Besucher wird es im Schloss nicht langweilig. In den Kinderführungen begeben sie sich zum Beispiel mit der Fledermaus Laurentia auf Entdeckertour, die ihnen die schönsten Plätze im Schloss verrät.

RE 19 RB 72

ÖFFNUNGSZEITEN:
Di – So, feiertags 10:00 – 16:30 Uhr

EINTRITTSPREISE:
Erwachsene 4,- €
ermäßigt 3,- €
Familienkarte 9,- €

ANSCHRIFT:
Stadtteil Lauenstein
01778 Geising

WEG VOM BAHNHOF:
vom Bahnhof Lauenstein ca. 7 Minuten Fußweg

www.schloss-lauenstein.de