Altes Krankwerk Naunhof

Altes Krankwerk Naunhof

Von außen betrachtet erinnert das Kran-werk an seine industrielle Vergangenheit, als hier noch Kräne gefertigt wurden. Seitdem hat es eine rasante Geschichte hinter sich: Karussells wurden hier schon gebaut und „Quetschfeste“ mit frisch gepresstem Saft veranstaltet. Bei diesen kam die Idee, dass sich die Halle auch für Konzerte eignen würde: gedacht, gesagt, getan. Von nun an schmiedet man hier gemeinsam unvergessliche Eindrücke für Groß und Klein. Der Ort beherbergt eine Kulturvielfalt besonderer Art, präsentiert Altbewährtes und Neues: Handwerkskunst, Landpartys, Workshops und Festivals mit einzigartigen Musikerlebnissen. Familien kommen beim Sonntags-Radlercafé auf ihre Kosten und können die entspannten Atmosphäre sowie regionale Bio-Produkte genießen.

ÖFFNUNGSZEITEN:
Das Radlercafe ist in der Saison Sonntags von 13:00 – 18:00 Uhr geöffnet.
Die Saison beginnt mit dem Frühlingsfest “Landparty” und endet mit dem “Quetschfest“ (April-Oktober).
Weitere Kurs- und Veranstaltungsinfos auf der Webseite.

ANSCHRIFT:
Lutherstraße 10
04683 Naunhof

WEG VOM BAHNHOF:
vom Bahnhof Naunhof 400 m, ca. 5 Min. Fußweg

www.kranwerk.com