S1200x250

DOPPEL-DEAL FÜR DAS VOGTLAND

Die Mitteldeutsche Regiobahn erweitert das DOPPEL-DEAL Angebot für den Raum Vogtland

Chemnitz, 09.12.2016

Der im Juni dieses Jahres eingeführte DOPPEL-DEAL für die Region Mittelsachsen wird nun erfolgreich auf das Vogtland ausgeweitet. Für Pendler und Vielfahrer führt die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) in enger Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Vogtland (VVV) und der vogtlandbahn (DLB) das attraktive Angebot des MRB Doppel-Deals ein.

Der Doppel-Deal wird für verbundübergreifende Fahrten in den Verkehrsbund Vogtland (VVV) hinein oder aus dem VVV hinaus angeboten. Er gilt dabei auf allen von der MRB betriebenen Linien sowie bei der vogtlandbahn zwischen Zwickau und Hof. Der Kunde erwirbt beim Kauf einer einfachen Zeitkarte oder einer Zeitkarte im Abonnement eine VVV-Tarifzone in Reichenbach oder Plauen inklusive. Liegen Start- oder Zielbahnhof Ihrer Eisenbahnverbindung in Reichenbach oder Plauen, können Sie Bus und Tram in der betreffenden VVV-Tarifzone kostenlos nutzen.

Beispiel: Sie kaufen eine Wochenkarte für die Eisenbahnstrecke Hof Hbf – Plauen (Vogtl) ob Bf bei der MRB. Dann können Sie Tram und Bus beispielsweise im Plauener Stadtgebiet (=VVV-Tarifzone 1) gratis nutzen.

Alle heute bekannten Zeitkarten können als Doppel-Deal erworben werden. Das betrifft Wochenkarten, Monatskarten, Schüler-Wochenkarten, Schüler-Monatskarten, Abo-Monatskarten, Abo-Jahreskarten und Schüler-Abo-Monatskarten. Die tariflichen Regelungen hinsichtlich der Mitnahme am Samstag, der zeitlichen Geltungsdauer, des flexiblen ersten Geltungstages etc. bleiben gleich und werden auch im VVV anerkannt. Fahrgäste haben die Möglichkeit, Doppel-Deal-Zeitkarten ab Sonntag, 11.12.2016 an den MRB-Fahrkartenautomaten, in den MRB-Kundencentern und MRB-Partneragenturen (z. B. in Plauen - Informations- und Servicecenter im oberen Bahnhof oder in Reichenbach - Reisebüro Sunshine-Euro-Tours), beim MRB-Kundenbetreuer sowie per MRB-Aboantrag zu erwerben.

Weitere Informationen zum MRB-Doppel-Deal sowie den Aboantrag zum Download finden interessierte Fahrgäste auch auf der Homepage der Mitteldeutschen Regiobahn unter www.mitteldeutsche-regiobahn.de oder unter www.doppel-deal.de.

Ansprechpartner für die Medien: Pressestelle der Mitteldeutschen Regiobahn Transdev Regio Ost GmbH
Wintergartenstraße 12
04103 Leipzig Tel.: +49 (0) 341 231898 231 presse@mitteldeutsche-regiobahn.de www.mitteldeutsche-regiobahn.de ——————————————————————————— Sitz: Leipzig, Amtsgericht Leipzig HRB 24510 Geschäftsführer: Dirk Bartels (Vorsitzender), Matthias Löser —————————————————————–

Über die Mitteldeutsche Regiobahn in Sachsen:

Unter der Marke Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) erbringt die Transdev-Gruppe in Sachsen Schienenpersonennahverkehrsleistungen auf der Regional-Expresslinie RE 6 Leipzig – Chemnitz, der Regionalbahn-Linie RB 110 Leipzig – Döbeln sowie im Elektronetz Mittelsachsen mit den Verbindungen RE 3 Dresden – Hof, RB 30 Dresden – Zwickau und RB 45 Chemnitz – Elsterwerda. An den Standorten Leipzig und Chemnitz sind derzeit über 300 Mitarbeiter beschäftigt. Das Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn umfasst ca. 7,8 Mio. Zugkilometer.

Die international agierende Transdev-Gruppe, die in Deutschland mit rund 5.000 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 850 Millionen Euro erwirtschaftet, ist der größte private Nahverkehrsanbieter im lokalen Bahn- und Busbereich in Deutschland und bringt jährlich rund 250 Millionen Fahrgäste sicher und komfortabel an ihr Ziel.